Silver Quarzit – Antolini’s A+ Proof

Seit langer Zeit sind homogene Muster tonangebend in der modernen Architektur. Häufig wird deswegen zu Kunststein (Keramik oder Quarzkomposite) zurückgegriffen. Diese kopieren meist Steinmuster, wirken jedoch nie so natürlich.

Eine natürliche Lösung bieten Quarzite. Wir präsentieren den Naturstein Silver Quarzit!

Das mausgraue Gestein wird durch ruhige, anthrazite Masern gezeichnet. Die feingeschliffene Oberfläche empfiehlt sich durch ihre tolle Haptik.

Eigentlich neigen eintönige Sandquarzite zur Fleckempfindlichkeit. Der Weltmarktführer Antolini jedoch hat ein Verfahren entwickelt um diese Materialien für anspruchsvolle Bereiche sattelfest zu machen: Antolini’s A+ Proof

Dank dem A+ Proof Verfahren werden diese natürliche Kostbarkeiten veredelt und weisen quasi alle Schadstoffe ab. Somit eignen sich diese Steine hervorragend für Küchenarbeitsplatten, etc.

Quarzite in Küche/Bad

Sie möchten sich selbst überzeugen?

Informieren Sie sich jetzt über das A+ Proof Verfahren und Preise, oder reservieren Sie sich ein Muster! Gerne zeigen wir Ihnen das Material auch live in unserer Ausstellung.

2 Comments

    Steinpofi

    Na Ja tiefenimpregnierte Natursteine sehen ehrlich gesagt genauso künstlich wie z.b. ein Silestone aus. Deswegen gibt es für die Imprägnierung kaum Vorteile.

      Simon Radermacher

      Hallo Steinprofi, danke für deinen Einwand.
      Die Differenz zwischen homogenen Quarziten und Silestone ist effektiv nicht immens, je nach Farbe und Maserung aber deutlich erkennbar. Zudem ist der Naturstein UV-unempfindlich und langlebiger in der Verlegung als der Komposit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*