Blaustein – vielseitig wie kaum ein anderer

Blaustein Terassenbelag

Blaustein Terassenbelag

Kein anderes Gestein beeinflusste die belgische Architektur so sehr wie der heimische Blaustein. Wir verarbeiten den harten Kalkstein seit jeher in allen Formen und Varianten. Dabei empfehlen wir je nach Anwendung den belgischen oder den irischen Blaustein. Blaustein kann sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich verbaut werden.

Ovales Aufsatzbecken aus Belgischem Blaustein

Ovales Aufsatzbecken aus Belgischem Blaustein

Besondere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch die unterschiedlichen Oberflächenbearbeitungen. Das Material lässt sich leicht schleifen und ist als eins der wenigen Weichgesteine auch beflammbar. Handbearbeitete Oberflächen kommen durch den starken Kontrast des Materials bei geschlagener Bearbeitung sehr gut zur Geltung.

Bei Einzelstücken, Restaurationsarbeiten oder Grabmälern können weitere handwerkliche Bearbeitungen der Oberfläche angewandt werden.

Kaminanlage
Grabstein nach eigenem Entwurf

Grabstein nach eigenem Entwurf

Welche Vorteile Bringt der Einsatz von Naturstein?

Das Gestein setzt wichtige Akzente in der Architektur und bringt eine deutliche Wertsteigerung der Immobilie. Kein 2. Material lässt sich so gut mit Boden -/Wandheizungen kombinieren. Wenige Fugen durch große Formate und robuste Oberflächen vereinfachen die Pflege des Haushalts.

Ist Naturstein nachhaltig?

Die Nachhaltigkeit von Naturstein zeigt sich in mehreren Punkten. Der Stein wird mit sehr geringem Materialverlust abgebaut und verarbeitet. Er wird in seinen Inhaltsstoffen quasi gar nicht verändert und erfordert zur Produktion deutlich weniger Energie als andere Baustoffe. Natursteinreste können einfach und ohne Einfluss auf die Natur recyclet werden. Er ist somit umweltschonend und vor allem langlebig.

Wo kann Blaustein eingesetzt werden?

Im Grunde überall. Ähnlich wie die Hartgesteine ist das Material auch für den Außenbereich geeignet. Jedoch sind dunkle Oberflächenbearbeitungen im Außenbereich nicht zu empfehlen, da diese durch den sauren Regen und andere Umwelteinflüsse leicht aufhellen. Wir verarbeiten Blaustein zu Treppen, Böden, Küchenarbeitsplatten, Duschen, Waschtischen, Kamine, Fensterbänke, Waschbecken, Briefkästen, Grabsteinen, Fassaden, massiven Gewänden und Ergänzungsstücken in der Restauration

Kann Blaustein als Küchenarbeitsplatte genutzt werden?

Blausteinarbeitsplatten sind pflegebedürftiger als Küchen in Hartgesteinen. Der Kalkstein ist empfindlicher gegen Haushaltssäuren. Durch verschiedene Behandlungen kann man jedoch viele Flecken/Verätzungen vorbeugen und auch retuschieren. Aufgrund seiner einzigartigen Materialstruktur und unverwechselbaren Farbe erfreut der Blaustein sich trotzallem einer hohen Nachfrage im Küchenbereich.

Was sind die Einschlüsse im Blaustein?

Das dunkle kohlenstoffhaltige Grundmaterial ist durchlagert von kleinen Fossilien. Die hellen Punkte entstehen durch Stängelglieder von fossilen Seelilien. Neben den Seelilien können Schnecken, Trochite, Korallen und Armfüßer auftreten.

Kann Blaustein repariert werden?

Im Prinzip ja! Es hängt natürlich immer vom Schaden ab, wieviel zu retten ist. Zerkratzte Oberflächen können neu aufgeschliffen und verschiedene Flecktypen beseitigt werden. Sollte an einer bestehenden Blausteinplatte ein Stück rausgebrochen sein, können beispielsweise die Bruchstücke, sofern noch vorhanden, wieder eingeklebt werden. Sollten die Bruchstücke verloren gegangen sein, besteht die Möglichkeit kleinere Verletzungen zu spachteln oder falls größere Stücke fehlen, diese mit einem gleichen/ähnlichen Material zu verkleben.

Sitzbank aus Blaustein - Design by Matthias Kohn

Sitzbank aus Blaustein – Design by Matthias Kohn