Kücheninsel aus Dekton Aurora

Wer eine Küche plant, der kommt zur Zeit am Thema Keramik nicht vorbei. In dieser raumoffenen Küche wurde die Calacatta Imitation der Firma Cosentino „Dekton Aurora“ verbaut.

Cosentino’s Dekton ist eine Mischung aus Glas, Quarz und Keramik. Das Material ist kratzfest, UV-beständig, hitzebeständig und bildet keine Flecken.

Das Wandmosaik bildet sich aus dem schwarzen Basalt Nero Assoluto und dem reinweißen Thassosmarmor.

Ein paar Dektonsorten können wie Marmor im Spiegelschnitt verarbeitet werden.

Hohe technische Anforderungen bedeutet die Produktion einer Abtropffläche in Dekton. Die durchgehende Maserung spiegelt hier die detaillierte Umsetzung wieder.

Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Architekten Pierre Noirhomme.

A ZEROCARE by Antolini

Naturstein ist ein Merkmal für Eleganz und Raffinesse!

Um die Schönheit des Steins zu bewahren ist sorgfältige Reinigung und Pflege erforderlich. So können Flecken, Verätzungen und andere Schäden vermieden werden.

Ein Großteil der Marmore ist jedoch fleckempfindlicher als andere Natursteine…
Doch bahnt sich hier eine Revolution an!

zerocare_logo_antolini

Eine neue Behandlung von Antolini, dem führenden innovativen Hersteller von Naturstein und Avantgarde der Branche, revolutioniert die Art und Weise, wie wir Naturstein verwenden und darüber nachdenken.

Die neuentwickelte Behandlung namens A ZEROCARE schützt vor den häufigsten Schäden an Küchen-/ Badezimmerplatten und bewahrt gleichzeitig die Eigenschaften und Farben von Naturstein. Durch einen fortschrittlichen Behandlungsprozess, den Antolini bei der Herstellung des Steins vornimmt, verwandelt A ZEROCARE Marmor in eine haltbare, bakterienfreie und UV-beständige Oberfläche, die die einzigartigen, von der Natur geschaffenen, Materialien schützt. Die neuen Eigenschaften eröffnen erweiterte Anwendungsmöglichkeiten für Marmor in Haushalt und Unternehmen, insbesondere da die Behandlung mit A ZEROCARE die Härte des Steins um 50% erhöht und so den Naturstein vor den häufigsten Schäden und Abnutzungen schützt.

zerocare_wine_antolini

Saure Lebensmittel wie Zitronensaft und Essig können unbehandelten Stein beschädigen und Ätzungen in der Oberfläche hinterlassen. Die ZEROCARE-Behandlung schützt vor Ätzen durch saure Lebensmittel, also ideal für Küchenarbeitsplatten und Baranlagen.

zerocare_citrone_marble_example

Eine andere Art der Oberflächenbeschädigungen kann durch Öl-/Fetteinwirkung entstehen. Diese Substanzen werden durch die Poren des Natursteins aufgenommen. Die Porosität eines Steins beeinflusst direkt die Schadstoffaufnahme.

Anoltini’s ZEROCARE schließt offene Poren im Material und verhindert somit Flecken. Zudem erweist sich die neue Behandlung als Bakterienabweisend, wodurch die Reinigung in anspruchsvollen Zonen wie Küche/Bad wesentlich vereinfacht wird.

Durch Antolini’s Meilenstein in der Marmorverarbeitung werden viele exklusive Materialien alltagstauglich und es ergeben sich ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten bei materialanspruchsvollen Objekten.