Ein Stück Lava – Basaltina im Bad

Dunkel gepunktete Wolken auf anthrazitem Hintergrund, ein seidenmatter Glanz und eine homogene Struktur auf großer Fläche zeigen sich im Lavaerguss Basaltina. In der Architektur schafft dieser natürliche Stein solide Akzente.

marmor_radermacher_bad_Basaltina_architecture_contemporain_salle_de_bain_exclusive_bataille_ibens
marmor_radermacher_bad_Basaltina_zeitlose_badgestaltung_exklusive_materialien_köln_düsseldorf

Bei diesem stark beanspruchten Teil des Innenbereiches unterstützen die großformatigen Platten die Pflegeleichtigkeit. Die geschlossene Türe ist ebenfalls mit dem Gestein verkleidet und verschwindet optisch in der Wand.

Das eigentlich offenporige Material ist hier in gespachtelter Form verbaut. Somit ist die Oberfläche glatt und hat durch den Schliff eine seidene Haptik.

marmor_radermacher_bad_Basaltina_wave_architecture_bataille_ibens

Finden Sie hier weitere Projekte aus Basaltina:

Italienische Goldstücke: New Emperor, Preciousstone und Giallo Farfalla

Wer wagt, gewinnt!

Die Kombination aus dem polierten Hartgestein New Emperor und dem in Antolini’s Leopard Design verziehrten Giallo Farfalla mag auf den ersten Blick unpassend scheinen, mit diesem Projekt bewiesen die mutigen Bauherren jedoch das Gegenteil und demonstrieren die mögliche Symbiose dieser unterschiedlichen Materialien.

Die getrennten Spa-Bereiche werden von einem durchgehenden Lichtband aus Lumen Quarz verbunden. Der Precious Stone aus der Antolini Kollektion wird durch modernste Technik hinterleuchtet und passt sich farblich dem gewünschten Ambiente an.

Einzigartig ist die Maserung des italienischen New Emperor am Boden. Dank genauem Aufmaß, spiegelbildlicher Politur und exaktem Zuschnitt spiegelt sich die Maserung durch den ganzen Raum und erzeugt ein ganz individuelles Bild.

Wie man aus homogenen Materialien aufregende Eyecatcher entwickelt, zeigt die Natura Kollektion von Antolini. Das außergewöhnliche Bild des Giallo Farfalla im Leopard Design kommt hervorragend mit den edlen Dornbracht-Armaturen zur Geltung.

Für die freistehende Badewanne wurde eigens ein Sockel entworfen, der mit den rosé-goldenen Armaturen einen weiteren Design Akzent setzt und den Badekomfort maßgeblich erhöht.

Wohlfühloase in Marron Emperador

Die glamouröse Dolomitbrekzie Marron Emperador aus Spanien gibt in diesem lichtdurchfluteten Bad den Ton an. Die Oberflächenstruktur des satinierten Kalksteins besticht nicht nur durch seidigen Glanz, sondern auch durch einzigartige Haptik.

Die freistehende Badewanne ist ein echter Eyecatcher und, kombiniert mit den edlen Vola Armaturen, ein Design-statement.

Sofern genug Raum zur Verfügung steht, ist eine badintegrierte Sauna das Wellness-Sahnehäupchen in der Badgestaltung.

Die spektakuläre Auswahl an warmen Brauntönen malt die komplexesten Kompositionen in den Marron Emperador.

Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Architekten Pierre Noirhomme.

Stein und Holz im Einklang

So natürlich unsere Badrituale sind, so natürlich sollte unsere Umwelt sein. Stein und Holz lassen sich unterschiedlichst kombinieren. Ein ausgewogenes Miteinander der Naturprodukte zeigt dieses Badezimmer. Holzschränke und Parkett bestechen genauso wie Waschtisch und Dusche.

Wenig Raum gut genutzt

Klare Raumtrennung gespickt mit vielen Details, wie bspw. die durchgehenden Maserungen an der Trennkonsole.

Die Farbe des Kalksteins Thalla Beige geht beinahe fließend in die Wand über. Der Kalkstein zeichnet sich durch seine sehr homogene hellbeige Farbstruktur aus, während die einteilige WC Verkleidung und Wandplatten hohe Pflegeleichtigkeit bieten.

Duschtasse aus Pietra Piasentina

Der Kalkstein Pietra Piasentina besitzt einen unvergleichlichen Braunton und wird minimal durch weiße Calcitadern durchsetzt. Die einteilige Duschbodenplatte mit Rinnenablauf fördert den Duschkomfort.

Begehbare Dusche aus Thalla Beige und Pietra Piasentina

Wenige Fugen und keine Barrieren sind heutzutage das A und O der Badgestaltung.

Seifen Ablage aus Thalla Beige

Weiter Projekte aus Thalla Beige:

Nero Marinace, wie ein Fluss durchs Bad

Auch wenn man es nicht glauben mag, diese zusammengesetzten Kiesel sind in natürlicher Art und Weise gewachsen. Es handelt sich um das Flussgestein Nero Marinace. Der Konglomerat zeichnet sich durch seine robuste und pflegeleichte Oberfläche aus. Kombiniert wurde das brasilianische Gestein mit dem Granulit Imperial White. Das hellbeige Hartgestein gibt den ruhigen Kontrast und verschmilzt mit dem Raum.

Dusche und Toilette werden durch eine verschiebbare Glasscheibe getrennt. Beide Anlagen bieten viel Platz und durch die großen Plattenformate (teils 2,6 m hoch und 1,5m breit) auch hohen Pflegecomfort. In der wilden Struktur des Nero Marinace sind die Fugen kaum noch erkennbar.

Barrierefreie Duschen sind ein wichtiger Bestandteil moderner Badräume.

A ZEROCARE by Antolini

Naturstein ist ein Merkmal für Eleganz und Raffinesse!

Um die Schönheit des Steins zu bewahren ist sorgfältige Reinigung und Pflege erforderlich. So können Flecken, Verätzungen und andere Schäden vermieden werden.

Ein Großteil der Marmore ist jedoch fleckempfindlicher als andere Natursteine…
Doch bahnt sich hier eine Revolution an!

zerocare_logo_antolini

Eine neue Behandlung von Antolini, dem führenden innovativen Hersteller von Naturstein und Avantgarde der Branche, revolutioniert die Art und Weise, wie wir Naturstein verwenden und darüber nachdenken.

Die neuentwickelte Behandlung namens A ZEROCARE schützt vor den häufigsten Schäden an Küchen-/ Badezimmerplatten und bewahrt gleichzeitig die Eigenschaften und Farben von Naturstein. Durch einen fortschrittlichen Behandlungsprozess, den Antolini bei der Herstellung des Steins vornimmt, verwandelt A ZEROCARE Marmor in eine haltbare, bakterienfreie und UV-beständige Oberfläche, die die einzigartigen, von der Natur geschaffenen, Materialien schützt. Die neuen Eigenschaften eröffnen erweiterte Anwendungsmöglichkeiten für Marmor in Haushalt und Unternehmen, insbesondere da die Behandlung mit A ZEROCARE die Härte des Steins um 50% erhöht und so den Naturstein vor den häufigsten Schäden und Abnutzungen schützt.

zerocare_wine_antolini

Saure Lebensmittel wie Zitronensaft und Essig können unbehandelten Stein beschädigen und Ätzungen in der Oberfläche hinterlassen. Die ZEROCARE-Behandlung schützt vor Ätzen durch saure Lebensmittel, also ideal für Küchenarbeitsplatten und Baranlagen.

zerocare_citrone_marble_example

Eine andere Art der Oberflächenbeschädigungen kann durch Öl-/Fetteinwirkung entstehen. Diese Substanzen werden durch die Poren des Natursteins aufgenommen. Die Porosität eines Steins beeinflusst direkt die Schadstoffaufnahme.

Anoltini’s ZEROCARE schließt offene Poren im Material und verhindert somit Flecken. Zudem erweist sich die neue Behandlung als Bakterienabweisend, wodurch die Reinigung in anspruchsvollen Zonen wie Küche/Bad wesentlich vereinfacht wird.

Durch Antolini’s Meilenstein in der Marmorverarbeitung werden viele exklusive Materialien alltagstauglich und es ergeben sich ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten bei materialanspruchsvollen Objekten.

 

Silver Quarzit – Antolini’s A+ Proof

Seit langer Zeit sind homogene Muster tonangebend in der modernen Architektur. Häufig wird deswegen zu Kunststein (Keramik oder Quarzkomposite) zurückgegriffen. Diese kopieren meist Steinmuster, wirken jedoch nie so natürlich.

Eine natürliche Lösung bieten Quarzite. Wir präsentieren den Naturstein Silver Quarzit!

Das mausgraue Gestein wird durch ruhige, anthrazite Masern gezeichnet. Die feingeschliffene Oberfläche empfiehlt sich durch ihre tolle Haptik.

Eigentlich neigen eintönige Sandquarzite zur Fleckempfindlichkeit. Der Weltmarktführer Antolini jedoch hat ein Verfahren entwickelt um diese Materialien für anspruchsvolle Bereiche sattelfest zu machen: Antolini’s A+ Proof

Dank dem A+ Proof Verfahren werden diese natürliche Kostbarkeiten veredelt und weisen quasi alle Schadstoffe ab. Somit eignen sich diese Steine hervorragend für Küchenarbeitsplatten, etc.

Quarzite in Küche/Bad

Sie möchten sich selbst überzeugen?

Informieren Sie sich jetzt über das A+ Proof Verfahren und Preise, oder reservieren Sie sich ein Muster! Gerne zeigen wir Ihnen das Material auch live in unserer Ausstellung.

Klassisches Marmorbad mit Vola Armaturen

Das auch ein klassisches Marmorbad modern wirken kann, beweist dieses Traum Badezimmer mit dem italienischen Statuario Venato. Zwei Stilelemente sind es, die diesem Badezimmer eine besondere Frische verleihen. Zum Einen sind das die Sanitärarmaturen der Marke Vola, die aufgrund ihrer Gradlinigkeit zu einer der beliebtesten Architektenmarke zählt. Zum Anderen ist es die freistehende Badewanne als Synonym für einen modernen Zeitgeist.

Radermacher_bad_carrara_1668