Einzigartige Badgestaltung mit Naturstein - weißer Marmor in Dusche und Bad mit Designarmaturen von Dornbracht

Masterbad in edlem Calacatta Marmor

Das sphärische Ambiente dieses edlen Badezimmers ist das Resultat des einmaligen Einsatzes vom exklusiven Calacatta Marmor. Der schneeweiße Marmor mit den zarten Adern, die sich wie Tintenstriche durch das Material ziehen, verkleidet einen Großteil der Wände, die Badewanne und den gesamten Boden.

Das Rain SKY System von Dornbracht sorgt für den höchstmöglichen Spa-Komfort in der geräumigen Dusche. Noch mehr Entspannung und Wohlbefinden bewirken die vollflächigen Boden- und Wandheizungen, die den Naturstein auf angenehme Temperaturen erwärmen. Der Marmor in maßgeschneiderten Großformaten spiegelt sich im Strukturschnitt allein an der Wand 32 Mal, was eine quasi durchgehende Maserung durch den ganzen Raum und elegante Aderungsrauten schafft.

Die beleuchteten Duschnischen bieten reichlich Platz für Seifen oder Badaccessoires und wirken durch die fortlaufende Maserung mit den Wandtafeln wie aus einem Guss.

Einzigartiges Baddesign

Das magische Erscheinungsbild des Marmors wird besonders durch die klare Form der Badelemente und die edlen Accesoires, wie der scheinbar schwebende Spiegel, in Szene gesetzt. Die dunklen Badezimmerschränke von De Coene lassen ebenfalls dem Calacatta Marmor den optischen Vortritt.

Traumbad nach Wunsch

Zur Umsetzung dieses Badezimmers gehörte neben der ausführlichen Vorplanung und Projektbegleitung auch ein gemeinsamer Ausflug (mit Bauherr und Architekt) nach Italien zur Auswahl des gewünschten Marmorblocks.

Marmor Radermacher plant von der ersten Skizze bishin zur fotorealistischen Visualisierung verschiedenster Marmorierungskonzepte Bäder und andere Wohnräume ganz nach den Wünschen des Bauherrn.

 

nature’s design tailored to you

Breccia Imperiale verbaut in einer hochwertigen Natursteindusche

Modernes Badezimmer in Breccia Imperiale

Als Teil einer umfassenden Renovierung eines Herrenhauses entstand dieses einzigartige Badprojekt. Klare Strukturen erlangt das Bad durch sein modulares Zentrum, welches Dusche, Schrank, Wanne und Waschtisch vereint. Für den zeitlosen Charme der Wohlfühloase sorgt die Kombination aus Holz und dem Hartgestein Breccia Imperiale.

Breccia Imperiale

Bei dem dunkelbraunen Hartgestein, welches meist in die Gruppe der Quarzite eingegliedert wird, handelt es sich um einen Kataklasit. Das Störungszonen-Gestein hat aufgrund seiner Herkunft eine feine Aderung, die manchmal durch weiße Kalkadern durchsetzt wird. Der dekorative Naturstein ist sehr robust und ideal für stark belastete Bereiche, wie Küche, Bad und Dusche.

Die großformatigen Bodenplatten und Wandverkleidungen wurden im Spiegelschnitt gefertigt, so dass die Maserung ein einmaliges Bildnis ergibt.

Komfort Dusche

Die bodenebene Dusche, rundherum verkleidet in Naturstein, ist dank der großformatigen Duschwandplatten und den wenigen Fugen ein absoluter Hingucker und zugleich auch sehr pflegeleicht. Der größtenteils geschlossene Aufbau der Natursteindusche erweist sich als komfortabler Rückzugsort und intime Entspannungszone.

Das “Zurück-zur-Natur-Gefühl”, bzw. die allgemeine Sehnsucht nach Wildnis, wird durch die Optik des waldfarbenen Breccia Imperiale und die solide Haptik der “gelederten” Oberfläche gestillt.

Auf Maß

Badewannenverkleidung und Waschtisch wurden individuell auf Maß geplant und zugeschnitten. Wegen der mangelnden Stabilität des Materials bestand die große Kunst jedoch in der Montage. Das Hartgestein Breccia Imperiale ist zwar ein sehr hartes und chemisch-robustes Gestein, jedoch ist es durch seine Entstehung auch sehr zerbrechlich! Ist der Naturstein einmal verbaut, ist dieses Risiko quasi Vergangenheit.

  • Breccia Imperiale als Kücheninsel kombiniert mit Edelstahl SIematic Fronten
  • Bodenbelag aus Breccia Imperiale
  • Brown Chocolate Detail

Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Pierre Noirhomme

 

Fotografie: Simon Radermacher

Sie suchen für Ihr Badezimmer den passenden Naturstein?

Kommen Sie zu uns in die Ausstellung und lassen Sie sich beraten! Wir zeigen Ihnen gerne die Vor- und Nachteile der vielfältigen Natursteinwelt und helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihres Projektes.

Jura Marmor Waschtisch in modernem Design

Badgestaltung mit Jura Kalkstein

Der beige Naturstein Jura Gelb ist die solide Basis dieses Badezimmers. Der deutsche Kalkstein hat eine wolkige Grundstruktur, die von feinen Adern und Fossilien verziert wird. Letztere „Schnecken“ kommen durch die gelederte Oberfläche besonders natürlich zur Geltung.

Die in Stein verkleidete Badewanne bildet das Raumzentrum und teilt das Badezimmer in eine klare Struktur. Die großformatigen Boden- und Wandplatten sind nicht nur pflegeleicht, sie verstärken auch die ruhige und warme Ausstrahlung des Naturstein auf das private Spa.

Die edlen Dornbracht Armaturen in Chrome bestätigen die moderne Badgestaltung und den linearen Architekturstil.

Dieses Badprojekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Architekt Pierre Noirhomme.

Sie planen Ihr Bad?

Nuzen Sie die Vorteile der Natur !!!

Gäste WC Waschbecken aus Basaltina

Ein Stück Lava – Basaltina im Bad

Dunkel gepunktete Wolken auf anthrazitem Hintergrund, ein seidenmatter Glanz und eine homogene Struktur auf großer Fläche zeigen sich im Lavaerguss Basaltina. In der Architektur schafft dieser natürliche Stein solide Akzente.

marmor_radermacher_bad_Basaltina_architecture_contemporain_salle_de_bain_exclusive_bataille_ibens
marmor_radermacher_bad_Basaltina_zeitlose_badgestaltung_exklusive_materialien_köln_düsseldorf

Bei diesem stark beanspruchten Teil des Innenbereiches unterstützen die großformatigen Platten die Pflegeleichtigkeit. Die geschlossene Türe ist ebenfalls mit dem Gestein verkleidet und verschwindet optisch in der Wand.

Das eigentlich offenporige Material ist hier in gespachtelter Form verbaut. Somit ist die Oberfläche glatt und hat durch den Schliff eine seidene Haptik.

marmor_radermacher_bad_Basaltina_wave_architecture_bataille_ibens

Finden Sie hier weitere Projekte aus Basaltina:

Rustikales Herrenhaus-Bad

Auch heutzutage darf es mal rustikal sein. So führte bei diesem Herrenhaus-Badezimmer kein Weg an einer Kombination von verschiedenen Marmoren vorbei. Rosso Rupas setzt hier die roten Akzente zum klassischen Carrara. Im, in diesem Fall schlicht gehaltenen, griechischen Stil verziehren die Marmore den ganzen Raum.

Im Boden ist eine große Ellipse eingelassen
Waschtisch mit mehrteiligem Profil

Die ovale Form des Waschbeckens scheint sich am Boden wiederzuspiegeln. Die Liebe zum  Detail, vom Waschtisch bishin zur Fensterbank, erforderte höchste handwerkliche Präzision in der Fertigung und Montage.

marmor_radermacher_belgien_aachen_koeln_duesseldorf_liege_bruxelles_maastricht_limburg_eupen_naturstein_carrara_venato_rosso_rupas0035

Die bodenebene Dusche bietet viel Platz und Comfort. Die Marmore wurden feingeschliffen verbaut und erweisen sich als pflegeleicht.

Warme Töne für mehr Komfort

Komfort im Alltag, so die Devise dieses Objektes. Großzügiger Raum in der Dusche, am Waschtisch und an der Toilette. Wer den Platz im Bad hat, sollte ihn nutzen.

Der Migmatit Ivory White, hier in satinierter Oberfläche verarbeitet, besticht durch seine ruhige Maserung. Sein heller Farbton vergrößert optisch den Raum und hat eine warme Ausstrahlung auf Herz und Seele.

Erleben Sie jetzt Naturstein von seiner schönsten Seite

Naturstein ermöglicht eine vielfältige Bearbeitung unterschiedlichster Oberflächen.
Wir zeigen Ihnen die schönsten Natursteine aus aller Welt in verschiedenen Ausprägungen und Haptiken.
Eine inspirierende Auswahl finden Sie bereits jetzt in unserer Online-Datenbank!

Material

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Kontakt

Stein und Holz im Einklang

So natürlich unsere Badrituale sind, so natürlich sollte unsere Umwelt sein. Stein und Holz lassen sich unterschiedlichst kombinieren. Ein ausgewogenes Miteinander der Naturprodukte zeigt dieses Badezimmer. Holzschränke und Parkett bestechen genauso wie Waschtisch und Dusche.

Wenig Raum gut genutzt

Klare Raumtrennung gespickt mit vielen Details, wie bspw. die durchgehenden Maserungen an der Trennkonsole.

Die Farbe des Kalksteins Thalla Beige geht beinahe fließend in die Wand über. Der Kalkstein zeichnet sich durch seine sehr homogene hellbeige Farbstruktur aus, während die einteilige WC Verkleidung und Wandplatten hohe Pflegeleichtigkeit bieten.

Duschtasse aus Pietra Piasentina

Der Kalkstein Pietra Piasentina besitzt einen unvergleichlichen Braunton und wird minimal durch weiße Calcitadern durchsetzt. Die einteilige Duschbodenplatte mit Rinnenablauf fördert den Duschkomfort.

Begehbare Dusche aus Thalla Beige und Pietra Piasentina

Wenige Fugen und keine Barrieren sind heutzutage das A und O der Badgestaltung.

Seifen Ablage aus Thalla Beige

Weiter Projekte aus Thalla Beige:

Waschbecken auf Maß in Nero Marinace

Nero Marinace, wie ein Fluss durchs Bad

Auch wenn man es nicht glauben mag, diese zusammengesetzten Kiesel sind in natürlicher Art und Weise gewachsen. Es handelt sich um das Flussgestein Nero Marinace. Der Konglomerat zeichnet sich durch seine robuste und pflegeleichte Oberfläche aus. Kombiniert wurde das brasilianische Gestein mit dem Granulit Imperial White. Das hellbeige Hartgestein gibt den ruhigen Kontrast und verschmilzt mit dem Raum.

Dusche und Toilette werden durch eine verschiebbare Glasscheibe getrennt. Beide Anlagen bieten viel Platz und durch die großen Plattenformate (teils 2,6 m hoch und 1,5m breit) auch hohen Pflegecomfort. In der wilden Struktur des Nero Marinace sind die Fugen kaum noch erkennbar.

Barrierefreie Duschen sind ein wichtiger Bestandteil moderner Badräume.

Silver Quarzit – Antolini’s A+ Proof

Seit langer Zeit sind homogene Muster tonangebend in der modernen Architektur. Häufig wird deswegen zu Kunststein (Keramik oder Quarzkomposite) zurückgegriffen. Diese kopieren meist Steinmuster, wirken jedoch nie so natürlich.

Eine natürliche Lösung bieten Quarzite. Wir präsentieren den Naturstein Silver Quarzit!

Das mausgraue Gestein wird durch ruhige, anthrazite Masern gezeichnet. Die feingeschliffene Oberfläche empfiehlt sich durch ihre tolle Haptik.

Eigentlich neigen eintönige Sandquarzite zur Fleckempfindlichkeit. Der Weltmarktführer Antolini jedoch hat ein Verfahren entwickelt um diese Materialien für anspruchsvolle Bereiche sattelfest zu machen: Antolini’s A+ Proof

Dank dem A+ Proof Verfahren werden diese natürliche Kostbarkeiten veredelt und weisen quasi alle Schadstoffe ab. Somit eignen sich diese Steine hervorragend für Küchenarbeitsplatten, etc.

Quarzite in Küche/Bad

Sie möchten sich selbst überzeugen?

Informieren Sie sich jetzt über das A+ Proof Verfahren und Preise, oder reservieren Sie sich ein Muster! Gerne zeigen wir Ihnen das Material auch live in unserer Ausstellung.

Rainforrest Brown

Duschen im Regenwald

Wie Lebensadern durchziehen rotbraune Maserungen das Gestein. Diese wirken durch die satinierte Oberflächenbearbeitung noch greifbarer. Man möchte die ganze Wand anfassen und streicheln. Es handelt sich um den Serpentinit Rainforest Brown. Dank des Spiegelschnitts und der vertieften Seifenablage wirkt das Material sehr hochwertig, beinahe wie aus einem Block.

sbk_radermacher_bad_rainforest_brown_0622

Wie Blitze stechen die weißen Adern aus dem roten und braunen Zusammenwuchs heraus. Die Dusche bietet reichlich Platz, auch für 2 Personen.

Die Bodenplatten und Ablaufrinnendeckel sind aus einem Quartzwerkstoff.

sbk_radermacher_bad_rainforest_brown_0629

sbk_radermacher_bad_rainforest_brown_0639